Unterstützende

Nachfolgende aufgeführte Organisationen haben mirroco auf dem Weg hierher aktiv und wirksam unterstützt.

THES

THES im Effinger ist ein Raum für Bildung und ermöglicht einer wachsenden Gruppe von interessierten Menschen, Bildung anders zu denken und im Dialog zu gestalten. Wir öffnen Denk- und Handlungsräume für Austausch, Inspiration und CoKreation. Es wächst ein Ort, der Begegnungen ermöglicht, der Mut macht und Kraft gibt, neue Wege zu gehen und Potenziale zu entfalten. THES unterstützt mirroco und die Projektinitiantin seit der Pilotphase auf ganz verschiedenen Ebenen und wirkt gerne mit, wenn es nun gilt, Lerninstrumente und Lernkultur zu verbreiten und weiter zu entwickeln.

HumanSpirit

HumanSpirit ist die Unternehmensberatung, die den Mensch in den Mittelpunkt setzt! Wir sind der Überzeugung, dass wir Menschen es in der Hand haben, eine menschenwürdigere Gesellschaft zu erschaffen, in dem Unternehmen humane Werte für die Gesellschaft hervorbringen. Human Spirit unterstützt die Idee der selbstbestimmten Lernkultur von mirroco weil sie einen aktiven Beitrag in diesem Sinne leistet. Wir begleiten das Projekt mit unserem unternehmerischem KnowHow, unseren neurowissenschaftlichen Erkenntnissen und dem Wunsch und dem Ziel mirocco in das Netzwerk potenzialentfaltender Unternehmungen einzubinden und zu stärken.

picasox 

Konzipiert und realisiert seit über 20 Jahren interne und externe Kommunikation für Unternehmen, Organisationen und Personen. Dies fortwährend mit dem selben Ziel verfolgend: dem Kunden einen konsistenten, aufeinander abgestimmten, visuell unverwechselbaren Auftritt zu gewährleisten bei dem der praktische Nutzen stets im Vordergrund steht. picasox hat die Gestaltung des mirroco Logo vollbracht und in Zusammenarbeit mit dem Softwareentwickler das Design von mirroco definiert.

unico-schule

Die Unico-Schule leistet Pionierarbeit auf dem Platz Bern und öffnet im Sommer 2019 ihre Tore. Selbstbestimmtes Lernen wird bei der Unico-Schule gross geschrieben und das Kernteam engagiert sich daher für eine Lernkultur, die auf Vertrauen basiert und dem Kind Zeit gibt, um in seinem Tempo zu lernen und zu wachsen. Bereits heute umfasst die Unico-Schule eine aktive Community und lebt den Grundsatz der lernenden Organisation auf inspirierende Art und Weise. Die Lernkultur der Unico-Schule orientiert sich am mirroco-Modell.

Laufbahn Plus ist Spezialistin wenn es um Standortbestimmung und Laufbahnfragen geht. Therese Dietiker bringt fundiertes KnowHow im Bereich Bildung, Supervision und Coaching in das mirroco Projekt ein und hat breite Erfahrung in Portfolioarbeit. Gemeinsam mit der Projektinitiantin begleitet sie Multiplikatoren als Lerncoach auf ihrem Weg durch die Multiplikatorenausbildung und engagiert sich im Aufbau von mirroco.

Scheidegger Consulting

Scheidegger Consulting ist langjähriger BusinessPartner der Projektinitiantin und begleitet die Idee von mirroco seit der Geburt bis heute aktiv mit. Als mirroco erst eine Skizze auf Papier war, war Scheidender Consulting jener Partner der das Feuer weiter entfacht hat und aktiv mitgeholfen hat, dass das Projekt weiter wachsen konnte.

LernStatt Schule

Mit 15 Jahren Erfahrung in selbstbestimmtem Lernen ist die Lernstattschule ein wichtiger Inspirationsort für die mirroco Lernkultur. Die Schule lebt selbstbestimmtes Lernen modellhaft und erfolgreich vor, arbeitet nach eigenem Modell und entwickelt sich als lernende Organisation laufend weiter. Bildungsinteressierte Personen wie auch jüngere Schulen können heute von dem umfangreichen Erfahrungsschatz lernen. Beide Kinder der Projektinitiantin von mirroco besuchen die Lernstattschule regelmässig als Homeschooler.

Kaffeebar & Coworking Space

Paula Duwan, Projektinitiantin von mirroco, ist Teil der Community und geniesst den Effinger als Treffpunkt für Meetings und als Ort für Inspiration und Vernetzung. Ausserdem programmiert Andreas Keller regelmässig im Effinger an mirroco.

Ideenbüro

Das Ideenbüro ist eine Anlaufstelle für Fragestellungen aller Art. Es ist ein Freiraum, in dem Menschen ihr Potenzial und ihre Vielseitigkeit leben, zeigen, für andere nutzbar machen und selbst wirksam werden. An Schulen beraten in der Regel ältere Kinder die jüngeren, gestalten mit bei Projekten zur Verbesserung der Schulkultur und setzen eigene Ideen um. Der Verein ideenbüro.ch unterstützt die Verbreitung der Idee und initiiert die Umsetzung an Schulen, interessierten Institutionen und im öffentlichen Raum. ideenbüro.ch und mirroco unterstützen sich gegenseitig durch Vernetzung und teilen die Gewissheit, dass (junge) Menschen sich befähigen und ermächtigen, wenn ihnen etwas zugetraut wird und Gelegenheiten dazu geschaffen werden.

Verein Bildung zu Hause

Der Verein Bildung zu Hause setzt sich ein für Vielfalt und Wahlfreiheit im Bildungswesen und Unterrichtsfreiheit. Alle Eltern sollen diejenige staatliche oder nichtstaatliche Schulform wählen können, die ihnen und ihren Kindern am besten entspricht. BzH repräsentiert die privat bildenden Familien in der Schweiz und verfügt über ca 600 Mitglieder (Stand 2018).

Familie, Freunde, Bekannte, Nachbaren

Dank allen Unterstützenden aus dem privaten Umfeld (Familie, Freunde, Verwandte, Nachbarn, Freunde der Nachbaren e.t.c.) konnte das Projekt die ersten, zweiten und dritten wichtigen Schritte gehen. Es war und ist beeindruckend wie viel Energie sich entfacht wenn eine Idee mitgetragen wird.