Lernberichte erstellen

Paula Duwan
Paula Duwan
13. April 2019

Schon bald ist es soweit, dass Eltern welche ihre Kinder im Homeschooling begleiten ihre  Jahresberichte einreichen. In diesem Blog gebe ich Einblick in unsere persönlichen Erfahrungen aus den letzten Jahren und hoffe, dass ihr sie auf eure Situation angepasst nutzen könnt.

Persönliche Sichtweise

Persönlich nutzen wir das Erstellen der Lernberichte gerne um inne zu halten, zurückzuschauen und eine ausführlichere Standortbestimmung vorzunehmen.  Während dieses Prozesses geniessen wir es immer sehr, zu erkennen was wir alles erlebt haben und es entstehen jeweils auch viele neue Impulse zum Weitergehen. Zudem gelingt es uns durch genaueres Hinschauen unsere Kinder differenzierter wahrzunehmen und eine Verbindung von ihrem Entwicklungsstand zum Lehrplan herzustellen.

  1. Als Erstes reflektieren wir Eltern, anhand unserer Aktivitätenliste, was wir im letzten Jahr mit unseren Kindern unternommen haben und ordnen die Aktivitäten den einzelnen Fächern zu. Diese Reflexion bietet schon einen tiefen Einblick und ermöglicht damit einen guten Start für die ausführlichere Standortbestimmung.
  2. Danach reflektieren wir gemeinsam mit unseren Kindern den Entwicklungsstand im Hinblick auf den Lehrplan und die einzelnen Fächer. Dies kann entweder unter Einbezug der offiziellen Lehrmittel mit den Kapiteln „teste dich selbst“ oder mit dem Lehrplan direkt erfolgen. Beide Varianten haben sich bewährt. Ältere Kinder profitieren schon sehr davon in diesen Prozess mit eingebunden zu werden.
  3. Als Drittes dokumentieren wir die Erkenntnisse aus der Standortbestimmung in unserem Lernbericht. Dieser Umfasst folgende Struktur und Inhaltsbereiche.

Struktur und Aufbau des Lernberichts

  • Titelseite
  • Gesamteinschätzung von Kind
  • Informationen zu besonderen Projekten
  • Einschätzung je Fach mit Bezug zum Lehrplan inkl. Aktivitätenliste je Fach

Angaben Titelseite

Name und Vorname, Geburtsdatum, Klasse, welche Fremdsprachen

Angaben Gesamteinschätzung Kind

Allgemeiner Eindruck, Sozialkompetenz,  Arbeits-und Lernverhalten, Sachkompetenz je Fach mit grobem Überblick, Gesundheit, Förderschwerpunkte. Wir schreiben diese Seite immer erst wenn wir die einzelnen Fächer reflektiert haben. Danach fällt es uns sehr leicht die einzelnen Punkte inhaltlich fundiert zu umschreiben.

Informationen zu besonderen Projekten

Hier listen wir grössere Aktivitäten/Projekte auf, die wir im vergangenen Jahr durchgeführt haben. Häufig stellen wir hier auch den Bezug zu den Kompetenzen des Lehrplan 21 her. Hier noch ein Hinweis zu einer App, welche sich insbesondere für etwas ältere Kinder (ab der 4ten Klasse) eignet um Lernstationen und Projekte ansprechend zu dokumentieren: www.polarsteps.com. Polarsteps ist eigentlich entwickelt worden um Reiseblogs zu erstellen. Wir nutzen die App aber um unsere Lernstationen zu dokumentieren und verbinden damit die Fächer Informatik, Deutsch, und NMG. Vielleicht könnt ihr diese App für die Dokumentation im nächsten Jahr nutzen.

Einschätzung je Fach

Neben den Aktivitäten, die hier je Fach aufgelistet werden, dokumentieren wir wie sich unsere Kinder fachspezifisch entwickelt haben, welche Kompetenzen sie sich angeeignet haben und wo noch Lücken bestehen.

Bis vor einem Jahr haben wir den Lernbericht ohne Onlinetool erstellt. Seit September 2018 steht uns nun unser mirroco OnlineTool zur Verfügung, welches den ganzen Prozess unterstützt. Es kommt auf deine eigenen Vorlieben an, welcher Weg für dich der passende ist.

Hier findest du einen Link zu einem Musterlernbericht der anhand des Lehrplan 21 erstellt wurde. Er kann dir als Inspirationsquelle dienen.

Nun wünsche ich euch allen auf diesem Weg viel Freude beim Zurückblicken.

Herzlich Paula