Allgemeines

mirroco, 3014 Bern bietet auf ihrer Website www.mirroco.ch ihren Kunden kostenpflichtige Dienstleistungen (Abos) an. Zudem veröffentlicht mirroco auf der Website von Zeit zu Zeit Beiträge (Blogs, Berichte, Fotografien, Interviews etc.) rund um die Bildungsthematik.

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Rechtsverhältnis zwischen mirroco und ihren Kunden. Sie gelten für alle Dienstleistungen, die auf der Homepage von mirroco (www.mirroco.ch) für Kunden entgeltlich zur Verfügung gestellt werden. Für Inhalte, die von anderen Anbietern auf der Homepage angeboten werden, sind diese AGB nicht anwendbar. Mit dem Bezug von Dienstleistungen von mirroco werden die AGB’s anerkannt. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen Zustimmung von mirroco sowie der Schriftform.

mirroco kann die AGB mit einer Frist von einem Monat ändern. Änderungen werden auf der Website angekündigt. Wenn Sie nicht innerhalb eines Monats, nach Bekanntgabe, schriftlich oder per E-Mail widersprechen, gelten die Änderungen als akzeptiert und werden fester Bestandteil des laufenden Vertrages.

Vertrag, Preise und Bezahlung

Ein Vertrag zwischen mirroco und Ihnen als Kunde kommt dann zustande, wenn Sie eine der zahlungspflichtigen Dienstleistungen beziehen, welche unter www.mirroco.ch angeboten werden. Der Vertrag wird mit erfolgreichem Abschluss des Registrierungsvorgangs gültig.

Rechnungsbeträge sind jeweils vorschüssig fällig. Die aktuellen Leistungen und Preise können Sie unter www.mirroco.ch einsehen.

Mirroco wickelt alle Zahlungen über externe Zahlungsdienstleister ab. Namentlich ist dies www.stripe.com/ch. Sie erklären sich einverstanden, dass mirroco Zahlungen nur über diesen Dienstleister entgegen nimmt bzw. die entsprechenden Dienstleister die vereinbarten Beträge bei Fälligkeit abbuchen dürfen.

Ist eine fällige Zahlung ausstehend ist mirroco berechtigt, Ihren Zugang zu den Dienstleistungen umgehend zu sperren bis die Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist.

Mirroco ist bestrebt eine möglichst unterbrechungsfreie Nutzbarkeit unserer Leistungen und Dienste zu gewährleisten. Mirroco Nutzer erkennen jedoch an, dass aus technischen Gründen und aufgrund äußerer Einflüsse (z. B. Nichtverfügbarkeit der Kommunikationsnetze, Unterbrechung der Stromversorgung, Hardware- und Softwarefehler) eine ununterbrochene Verfügbarkeit der mirroco Website nicht gewährleistet ist. Ein Anspruch auf Lückenlose Verfügbarkeit besteht nicht.

Technische Voraussetzungen und Testversion

Für die Nutzung des Angebots von mirroco sind in der Regel ein Internetzugang sowie ein Computer oder ein Notebook erforderlich. Um sich auf www.mirroco.ch registrieren zu können, ist eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich. Zudem ist ein Passwort zu wählen. Das Passwort darf nicht an Dritte weitergegeben werden.

Laufzeit, Vertragsverlängerung, Kündigung

Die möglichen Vertragslaufzeiten und deren Verlängerung werden auf www.mirroco.ch angeboten. Die Laufzeit verlängert sich automatisch um 1 Jahr sofern Sie ihr Abo nicht vor Ablauf der aktuellen Vertragslaufzeit per Mail kündigen.

Nutzung der Plattform und Inhalte

Die Nutzung des Zugangs ist auf die angemeldeten Kinder und den gewählten Aboinhalt beschränkt. Soweit nicht anders vereinbart darf Die Nutzung nur zu privaten Zwecken erfolgen.

Geistiges Eigentum

Sämtliche Rechte des Geistigen Eigentums (z.B. an den Inhalten der Website) verbleiben bei mirroco. Inhalte der Website dürfen ausschliesslich zu privaten Zwecken ausgedruckt oder anderweitig vervielfältigt werden. Es ist Ihnen untersagt Inhalte der Website zu verändern. Es ist Ihnen untersagt, über den Umfang der gesetzlich erlaubten Nutzungsbefugnisse hinaus den gesamten Inhalt der Website oder Teile davon zu kopieren, zu veröffentlichen, zu lizenzieren, oder sie auf andere Art für gewerbliche oder öffentliche Zwecke zugänglich zu machen oder zu nutzen.

mirroco ist zudem markenrechtlich geschützt und behält sich diesbezüglich alle Rechte vor.

Datenschutz

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig und wir stellen sicher, dass personenbezogene Daten von mirroco Nutzern nur erhoben, gespeichert und verarbeitet werden, soweit dies zur Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Erziehungswissenschaftliche Auswertungen allenfalls auch durch Ditte sind ausschliesslich in anonymisierter Form möglich. Für Datendiebstahl durch unbefugte Dritte wird jede Haftung abgelehnt.

Indem Sie die AGB’s akzeptieren willigen sie ein, dass wir Ihnen von Zeit zu Zeit unaufgeforderte Werbung oder Newsletters über aktuelle Entwicklungen von mirroco zustellen können. Sie haben die Möglichkeit, solche Newsletters jederzeit abzubestellen.

Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf jedes Vertragsverhältnis mit mirroco ist ausschliesslich das schweizerische Recht anwendbar. Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten ist Bern.

Letzte Änderung erfolgte am 20. August 2018